Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wanderer

 

Steile Bergwälder, sanfte Hügelrücken, schroffe Felsklippen mit unvergesslichem Fernblick sowie liebliche Auen umrahmen den Lauf der Weser und prägen eine Landschaft. Das Stadtgebiet Beverungen bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, z.B. auf dem Panoramaweg Kreuzweg Jakobsberg, dem Weser-Bever-Höhenweg oder auf dem Holzweg zum Weser-Skywalk.

Holzweg zum Weser-Skywalk

Der Weser-Skywalk ist eines der herausragendsten Sehenswürdigkeiten Beverungens. Zu erreichen ist er am schönsten über den so genannten Holzweg. Dieser beginnt am Ortsende von Würgassen in der Nähe des Dampferanlegers. „Klippi“ der Hirschkäfer, der als Maskottchen dient, begleitet den Spaziergänger auf dem Holzweg. An acht Stationen erfährt Jung und Alt Wissenswertes rund um die Themen Wald und Holz sowie über die Bewohner des Waldes. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Holzweg zum Weser-Skywalk.

Ein Video vom `Weser-Skywalk´ finden Sie hier: Weser-Skywalk

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen: `Weser-Skywalk´.

Eingabe im Navigationsgerät:

Längen- und Breitengrade: P1: 51.6449°, 9.4175° oder

Landhotel Alte Linde, Würrigser Straße 4, Würgassen 

Blick auf die Weser
Klangerlebnis auf dem `Holzweg´

Kreuzweg Jakobsberg

Der Kreuzweg Jakobsberg verbindet Geschichtliches mit der Moderne. Der Weg führt an der Pfarrkirche und Stationshäuschen mit christlichen Tonbildern vorbei und gibt zugleich den Blick auf Energie erzeugende Windkraftanlagen frei. Der bequem zu gehende Weg führt über das Jakobsberger Hochplateau und bietet daher zahlreiche Ausblicke in die Umgebung. Der Kreuzweg ist zwar nur knapp 3 Kilometer lang, ermöglicht aber die Ausdehnung zu einer Halbtageswanderung. Eine Tourenkarte gibt`s in unserer Tourist Information.

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen:`Der Kreuzweg Jakobsberg´

Hier finden Sie die Tour im TEUTO_Navigator: www.teutonavigator.com/de/tour...

Kreuzweg Jakobsberg
Kreuzweg Jakobsberg
St. Jakobus
St. Jakobus

Weser-Bever-Höhenweg

Wie der Name schon vermuten lässt, führt dieser Mitte 2011 offiziell eingeweihte Wanderweg sowohl an der Weser und der Bever entlang, als auch über die Höhen rings um Beverungen. Der ca. 33 km lange Weser-Bever-Höhenweg, bietet dem Wanderer zahlreiche Aussichtserlebnisse. Der Weg führt von Beverungen aus über den Eisberg nach Roggenthal und weiter nach Dalhausen und von dort an Grotte und Klus Eddessen vorbei über Haarbrück nach Beverungen zurück. Er lässt sich auch in zwei Etappen (1. Beverungen - Dalhausen - mit dem Bus nach Beverungen zurück; 2. mit dem Bus nach Dalhausen - Klus - Haarbrück - Beverungen) bewältigen. Weitere Tipps erhalten Sie in unserer Tourist Information.

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen: `Weser-Bever-Höhenweg´

Hier finden Sie die Tour im TEUTO_Navigator: www.teutonavigator.com/de/tour...

Blick auf Dalhausen
Weser-Bever-Höhenweg

Höhenweg um Dalhausen

Der Höhenweg um Dalhausen bietet schöne Aus- und Weitblicke. Der Weg ist ein Projekt der "Erlesenen Natur" und wurde im September 2011 eröffnet. Der Weg führt über die für diese Gegend typischen Kalkmagerrasen und bietet dabei einen Einblick in die Besonderheit dieser Landschaftsform. Die Beweidung der Steilhänge rings um Dalhausen durch Ziegen sorgt seit jeher dafür, dass die Flächen nicht verbuschen und so nur hier vorkommende Pflanzen- und Tierarten ihren Lebensraum behalten. Weitere Informationen zu diesem Wanderweg gibt es unter: Kalkmagerrasen und Höhenweg um Dalhausen.

Ein Video vom `Kalkmagerrasen und Höhenweg um Dalhausen´ finden Sie hier: Kalkmagerrasen und Höhenweg

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen: `Kalkmagerrasen und Höhenweg um Dalhausen´.

Und noch ein Tipp: Besuchen Sie zum Beispiel einmal den Höhenwanderweg um Dalhausen und kehren Sie nach der Wanderung in das dortige Korbmacher-Museum ein. Zum Thema `Weiden´ bietet sich eine weitere Attraktion im Kulturland Kreis Höxter an: das `Weidenpalais im Nethetal´. Dieses fast 10 Meter hohe und über 30 Meter lange lebendige Bauwerk ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Den Flyer des `Weidenpalais im Nethetal´ können Sie hier herunterladen: `Weidenpalais im Nethetal´.

Übrigens, im Herbst findet in Dalhausen immer der `Nördlichste Almabtrieb´ statt. In diesem Jahr waren gleich zwei Fernsehteams an dem Ereignis interessiert. Der NDR strahlte am Freitag einen Vorabbericht aus und der WDR filmte während der Veranstaltung. Aber am besten ist es, wenn Sie einmal live dabei sind!

Ziegen bei der Landschaftspflege
Ziegen bei der Landschaftspflege
Blick vom Krähenberg auf Dalhausen
Blick vom Krähenberg auf Dalhausen

Aussichtsweg "Kapellenberg"

Der Stadtspaziergang „Kapellenberg“ gilt als einer der schönsten Rundwanderwege Beverungens. Der circa einstündige Spaziergang führt Sie entlang unserer Besonderheiten, wie dem Cordt-Holstein-Haus, dem Weyrather-Haus oder der Kreuzkirche. Neben den baulichen Besonderheiten können Sie vom Kapellenberg aus einen herrlichen Rundumblick über Beverungen genießen.  Die Wegstrecke führt über größtenteils asphaltierte Wege, so dass der Rundweg bei jeder Witterung gut zu begehen ist. Ausgangspunkt Ihres Spaziergangs ist der Dampferanleger am Weserradweg.

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen: `Kapellenberg´

Hier finden Sie die Tour im TEUTO_Navigator: www.teutonavigator.com/de/tour...

 


Kapellenberg Beverungen
Kapellenberg Beverungen
Blick vom Kapellenberg auf Beverungen
Blick vom Kapellenberg auf Beverungen

Auszeitpfad - Auf den Spuren des Klausners

Der Wegverlauf führt den Bittprozessionsweg und den Weg zum Marienstöckel als 4,5 km langen Rundweg zusammen. Er bietet Ruhe und Beschaulichkeit und immer wieder schöne Ausblicke ins Bever- und Wesertal und auf den Solling.

Einen Flyer mit allen nötige Informationen können Sie sich hier herunterladen: `Auszeitpfad´

Weserberglandweg

Naturfreunde und Wanderlustige sind in Beverungen nicht nur aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Wäldern und schönen Spazierpfaden gut aufgehoben, sondern auch wegen des beliebten naheliegenden Weserberglandweges. Der Weg ist eine 225 km lange Wanderroute vom Ursprung der Weser in Hann-Münden bis zu ihrem Durchbruch in die norddeutsche Tiefebene in Porta Wesfalica. Der Weg kann in 13 vorgeschlagenen Etappen bestritten werden und ist durchgehend mit den Zeichen XW gekennzeichnet. Wanderer und Naturliebhaber kommen hierbei ganz auf ihre Kosten! Detaillierte Informationen zum Weserberglandweg erhalten Sie beim Weserbergland Tourismus oder unter dieser allgmeinen Seite.

Teuto Navigator

Der Teuto Navigator bietet interaktive Urlaubsplanung für den Teutoburger Wald. Möchten Sie den Teutoburger Wald entdecken und durchwandern? Dann geben Sie in den Teuto Navigator einfach die Stadt, in der Sie starten, und ihr bevorzugtes Ziel ein. Mit Hilfe des Navigators kommen Sie einfach an eine ausgewählte Wanderroute und erhalten nebenbei Informationen über Unterkünfte, anderer beliebter Wanderrouten oder Versorgungsstätten. Auch die Stadt Beverungen ist ein gespeicherter Ausgangs- und Zielpunkt im Teuto Navigator. Hier gelangen Sie zum  Navigator.

Naturerlebnis

Das Kulturland Kreis Höxter lädt Sie zu verschiedenen Entdeckungstouren ein! Orchideenreiche Buchenwälder, bizarre Felsen und naturnahe Bachläufe, bunt blühende Magerrasen, sonnendurchflutete Wacholderheiden und geheimnisvolle Moore sind Erlebnisgebiete, die Sie durch das Projekt "Erlesene Natur" erfahren können. Das Projekt ermöglicht es, diese besonderen Gebiete nach und nach naturverträglich zu erschließen und erlebbar zu machen. Sie können die Erlebnisgebiete auf eigene Faust erforschen oder sich mit einem der zertifizierten Natur- und Kulturlandführer auf Entdeckungstour begeben. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Naturerlebnis