Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Museen

Korbmacher-Museum

Geschichte und Geschichten, Kunst und Handwerk, Kultur und Veranstaltungen - erleben Sie die Handwerkskunst eines Dorfes. Zahlreiche Original-Exponate sowie umfassende Text- und Bildinformationen erläutern anschaulich die traditionsreiche Geschichte des Korbmacherhandwerks in Dalhausen. Eine Besonderheit stellt die Korbmacherwerkstatt dar, in der man dem Korbflechter über die Schulter schauen und somit erleben kann, wie in seinen flinken und geschickten Händen ein Weidenkorb entsteht. Wechselnde Sonderausstellungen runden das Angebot des Korbmacher-Museums ab. Weitere Informationen erhalten Sie hier: 

Korbmacher-Museum Dalhausen.

Ansicht des Korbmacher-Museums
Ansicht des Korbmacher-Museums
Ausstellung im Korbmacher-Museum
Ausstellung im Korbmacher-Museum

Bauernhofmuseum

Rund 200 Originalexponate dokumentieren in diesem Museum "zum Anfassen" bäuerliches Leben. Weitere Informationen erhalten Sie hier: 

Bauernhofmuseum

Führung im Bauernhofmuseum
Führung im Bauernhofmuseum
Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung

Bauhaus-Design im Kragstuhlmuseum

Das Kragstuhlmuseum dokumentiert die Entwicklung des `Hinterbeinlosen Stuhls´ von der abstrakten Konstruktion bis zum federnden Freischwinger. Weitere Informationen erhalten Sie hier: 

Kragstuhlmuseum.

Außenansicht
Innenansicht

Porzellanmanufaktur im Schloss Fürstenberg

Nicht nur das ehemalige Jagdschloss im Stil der Weserrenaissance selbst ist einen Besuch wert. In seinen Räumen beherbergt es außerdem das einzige Porzellanmuseum Norddeutschlands mit historischen und aktuellen Sammlungen aus drei Jahrhunderten sowie wechselnden Sonderausstellungen. Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg nutzt das Schloss seit über 200 Jahren als Produktionsstätte für das "weiße Gold von der Weser". Weitere Informationen erhalten sie hier: 

Porzellanmanufaktur Fürstenberg. 

Porzellanmanufaktur im Schloss
Durchbruchkorb

Kloster und Schloss Corvey

Wandeln Sie auf den Spuren alter Äbte und deutscher Kaiser oder besuchen Sie das Grab Hoffmanns von Fallersleben, der das Deutschland-Lied verfasste! Die 822 gegründete ehemalige Benediktinerabtei Corvey wurde nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg als weitläufige barocke Schlossanlage wieder aufgebaut. Bis heute überdauert hat das eindrucksvolle karolingische Westwerk der Abteikirche aus dem 9. Jahrhundert. Im Mai und Juni finden hier alljährlich die bekannten Corveyer Musikwochen statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: 

Kloster und Schloss Corvey

Schloss Corvey Kirche
Schloss Corvey

Jacob Pins Forum Höxter

Die Ausstellung zeigt Holzschnitte, Tusche- und Kreidearbeiten sowie Aquarelle des Künstlers, die den Einfluss der japanischen Farbholzschnitte deutlich erkennen lassen. Ausstellungsort und Stätte der Erinnerung ist das Forum Jacob Pins im historischen Adelshof Heisterman von Ziehlberg an der Westerbachstr. 35-37, der dem Verfall entrissen wurde und der heute Raum für Ausstellung, Erinnerung und Begegnung bietet. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Forum Jacob Pins

Hugenottenmuseum Bad Karlshafen

Hugenottenmuseum
Hugenottenmuseum

Das im Jahr 1980 gegründete Deutsche Hugenotten-Museum befindet sich in einer ehemaligen Tabakfabrik in der Hugenottenstadt Bad Karlshafen. In drei Stockwerken werden Exponate zur Geschichte der Hugenotten in Frankreich und Deutschland gezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Hugenottenmuseum

Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn

Computermuseum
Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das größte Computermuseum der Welt und zudem ein lebendiger Veranstaltungsort. Auf 6.000 qm Ausstellungsfläche präsentieren sich 5.000 Jahre Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik von der Entstehung der Zahl und Schrift 3.000 v. Chr. bis in das Computerzeitalter des 21. Jahrhunderts. Die mehr als 2.000 ausgestellten Objekte werden in einem breit angelegten sozial- und wirtschaftshistorischen Kontext gezeigt, so bietet die Ausstellung ein umfangreiches Veranstaltungsangebot. Vorträge, Workshops und Tagungen thematisieren den weit reichenden Einfluss der Informationstechniken auf Mensch und Gesellschaft. Damit widmet sich das HNF Fragen der Orientierung und Bildung des Menschen in der modernen Informationsgesellschaft. Weitere Informationen finden Sie hier:

Heinz Nixdorf MuseumsForum